Schimmelpilz

Es gibt drei Fälle, falls Schimmel auftritt:
  1. Das Bauteil ist nicht ausreichend energetisch dimensioniert
  2. Das Lüftungsverhalten der Bewohner ist nicht entsprechend angepasst - Oberstes Gebot: Richtig Lüften!
  3. Das Bauteil ist grenzfällig energetisch dimensioniert oder das Lüftungsverhalten der Bewohner ist unklar, hier kann es daher nicht zugeordnet werden, woran es liegt - hier muss meistens ein Gutachter eingeschaltet werden.

Selbst den Schimmel beseitigen:
Auf Kleinflächen können Sie selbst den Schimmelpilz mit einem schimmelpilz-widrigen Mittel (Wasserstoffperoxid bzw. 70%iger Alkohollösung, z.B. verdünnten Spiritus oder Isopropanol) abwaschen. Wenn der Schimmelpilzbefall größer als 0,5 m² ist, sollte er von einer Fachfirma beseitigt werden.

Schimmelpilzsanierungs-Leitfaden vom Umwelt-Bundesamt